Muss jeder Lockenkopf Mal ausprobiert haben

SimonaS Lockenpflege Rezepte

Leinsamenmengel

Leinsamengel hat das Potenzial zum perfekten Lockengel
Es ist 100% natürlich
Es bekämpft effektiv Frizz
Es hilft die Locken zu definieren
Schliesst im Haar Feuchtigkeit

Zutaten:

30gr ganze Leinsamen (bevorzugt braune)
250ml stilles Wasser (wichtig bei hartem Wasser kein Leitungswasser nehmen)
Optional: 1-2 Tropfen Zitronensaft oder Essig (je nach pH-Wert) Optimaler pH-Wert liegt bei 4-5,5 (Teststreifen benutzen)

Leinsamengel Anleitung:

Nimm einen Topf und gib die Leinsamen hinein. Danach kippstdu das Wasser dazu.
Die Leinsamen liegen jetzt am Boden.
Schalte die Herdplatte auf höchste Stufe. Warte bis die Mischung kocht. Sobald es anfängt zu kochen, schaltest du au niedrige Hitze und rührst ein paar Mal um.
Prüfe ab jetzt regelmässig die Konsistenz. Lässt du die Mischung zu lange kochen, bekommst du es nacher nur noch sehr schwer durch das Sieb gedrückt.
Ich koche das Gemisch cica 3-4 Minuten.

Tauch den Löffel in das Gemisch und Hol ihn langsam wieder nach oben.. Zieht das Wasser Fäden vom Löffel, ist das Gel fertig. Die Leinsamenliegen nicht mehr auf dem Boden, sondern schwimmen im Wasser. Jetzt kippst du das Gel direkt durch ein Sieb in eine Schüssel.
Das Gel ist perfekt, wenn es die Konsistenz vom Eiweiss hat.
Nachdem das Gel ausgekühlt ist, prüfe an Hand von Teststreifen den pH-Wert vom Gel. Meistens zeigt er einen Basischen Wert zischen 6.5-7.
Darauf kannst du ein paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen so dass das Gel einen optimalen Wert von 4,5-5,5 für deine Haare aufzeigt.

Anwendung:

Du benutzt dieses Gel, nachdem du deine Haare gewaschen hast, eine Kur oder Leave-In Spülung verwandet hast.

Extra Tipp:

Die Leinsamen im Sieb kannst du im Kühlschrank aufbewahren und bis zu dreimal wiederverwenden. Einfach mit Wasser aufkochen und durchs Sieb giessen.
Oder du verwendest die Leinsamen für ins Müsli oder Smoothie 😉

Saure Rinse-Haarpflegespülung mit Essig

Die Saure Rinse ist eine Essig-Wasser-Haarspülung, die du ganz einfach aus nur zwei Komponenten, die fast jeder zu Hause hat, selbst herstellen kannst.
Fühlt sich dein Haar stumpf und glanzlos an, kann diese Haarspülung dir helfen, es wieder zum Glänzen zu bringen. Das kommt daher, weil sie die Haarstruktur schliesst und dazu noch Kalkrückstände aus dem Haar entfernt.

Zutaten:

1 Liter Destilliertes Wasser
2 EL Essig (am besten eignet sich Apfelessig)

Saure Rinse Anleitung:

Zusammen verrühren und über die Kopfhaut und Haare giessen.
Nicht mehr ausspülen! 😊

Extra Tipp:

Stört man sich von dem leichten Essig Geruch, kannst du auch ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen. Wie zum Beispiel Teebaumöl, welches sich auch für empfindliche oder schuppige Kopfhaut sehr gut eignet.