Frisurentrends 2019

Haarfarben Trends

Bronzing, diesen Trend kennen wir bereits für unseren Teint – und lieeeben ihn: Wie von der Sonne geküsst durch Bronze-Puder auf Wangen, Nase und Stirn. Diesen Look übertragen wir dieses Jahr auch auf unsere Haare. Hairbronzing sei Dank. Wie das funktioniert? Die Haare werden von sanften Highlights, vor allem in warmen, reflektierenden Töne durchzogen.

Pastelltöne

Sanfte Pastelltöne liegen 2019 immer noch total im Trend und verleihen einen weichen, femininen Look. Von Mint bis Korall und von Opal bis Pink, die Farbpalette bietet unendlich viele Nuancen und gibt unseren Haaren einen wunderschönen frischen Ton – und uns ein super Gefühl. Das Praktische: Du musst nicht gleich färben, sondern kannst entspannt tönen. Und nach ein paar Wäschen ist deine Naturhaarfarbe zurück.

Face Framing ist zurück

Mit blonden Vordersträhnen, die das Gesicht umrahmen. Im Fach-Jargon“Face Framing“ genannt. Der Trend war in den 90ern schon mal groß – und ist jetzt zurück. Passend zu Plateau-Buffalos und Tattoo-Ketten.

 

Kupferrot

Kupferrot – also eine glänzende Mischung aus Rot, Braun und Blond – ist kommende Saison total angesagt. Vielleicht sogar die angesagteste Haarfarbe überhaupt?

Nicht lang und nicht kurz – sondern genau dazwischen.

Mittellange Haare sind voll im Trend und zeigen sich auch dieses Jahr wieder in den schönsten Farben und Schnitten! Hier in einempastelligen rosé und super soften Wellen á la Victoria´s Secret.

 

Dutt mit Schweif

Ein Dutt ist nett, aber ein Dutt mit Schweif ist einfach total süß und modern gleichzeitig. Das Beste: Die Frisur für mittellange Haare geht total einfach. Kämmt eure Haare gründlich durch, nehmt ein Haargummi und fangt dann an einen Zopf zu binden, wobei ihr dieletzte Schlaufe nicht ganz durchzieht. Dadurch entsteht ein kleiner Dutt mit Mini-Schleppe.

Herausgewachsener Longbob

Diese Good-Girl-Frisur lässt sich wahrscheinlich am besten als herausgewachsener Longbob mit Mittelscheitel bezeichnen. Aber egal wie, wir halten unsere Hand dafür ins Feuer, dass es sich hierbei um die Frisur für die kommende Saison handelt. Am besten trägt man diesen Look wuschelig:
Wem steht’s?: Ideal ist der Schnitt bei leicht welligem Haar. Bei glattem muss man erst etwas Struktur reinbringen. Bei stärkerer Naturwelle am besten einen Long Bob – bis zur Schulter – wählen, um zu viel Volumen in den Längen zu vermeiden. „Sexy und modern zum Wuschel-Bob sind außerdem dichte Stirnfransen“.

Nach hinten angeschrägte Haare

Wer hat behauptet, dass Haare immer nur nach vorne angeschrägt sein können? Durch die ganz leichte Schräge nach hinten wirken die Haare komischerweise erst so richtig gerade. Dieser akkurate Look funktioniert nur bei mittellangen Haaren richtig gut. Bei zu langen würde sich der Effekt verlaufen und bei zu kurzen, würde das Ganze zu hart wirken.

Trend-Frisuren 2019 für kurzes Haar

Kurze Haare sind dieses Jahr besonders angesagt. Lass dich von uns beraten, was dir steht. Nur Mut! Besonders trendy:

  • der Pixie Schnitt
  • der Prinz Eisenherz-Cut
  • der Bob – ob gerade oder im lässigen French Look geschnitten

Trend-Frisuren 2019 für lange Haare

Wilde Naturwellen, mit oder ohne Pony. Hauptsache natürlich! Dazu Messy Buns, Flechtfrisuren und lokere Zöpfe auf offenem Haar. So sieht 2019 für Langhaar-
Girls aus.

Schreibe einen Kommentar